<< Update aus dem 1. Projekt Auslandsprojekt in Lima >>



 

 

Hallo liebe Leserinnen und Leser smiley,

 

mittlerweile nähern wir uns schon der Hälfte des Traineeprogramms... die Zeit rast unwahrscheinlich! Eins der bisherigen Highlights war unser dreitägiges Outdoor-/Teamtraining. Aufgabe war es, ein Sozialprojekt in Schotten zu bearbeiten. Gemeinsam entschieden wir uns dazu, den Jugendraum einer Mädchen-WG der Sozialen Dienste in Schotten zu renovieren. Die benötigten Materialien haben wir im Voraus besorgt.

 

Die erste Teamübung war sofort eine große Herausforderung. Ich will nicht zu viel verraten und zeige Euch nur ein paar Eindrücke enlightened.

  

Nach dem ersten anstrengenden Tag haben Johanna, Thiemo und Anne uns bekocht! Es gab frisches Rotkraut mit Semmelknödeln, Schweinebraten und Himbeer-Dessert surprise.

 

Unser Sozialprojekt startete am zweiten Tag. Es ging ans Renovieren! Es wurde eine Kuschelecke gebaut, neu gestrichen, repariert, geputzt und dekoriert. Dabei wurden unser Teamverhalten fleißig beobachtet.


 

 

Vorher/ Nachher:

 

 

 

 

Am nächsten Tag gab es noch vereinzelte Teamübungen und ein umfangreiches Feedback zu unseren persönlichen Stärken und Schwächen im Team.

 

Zurück in der Fraport-Welt neigt sich das erste Projekt dem Ende zu und die Zeit beginnt knapp zu werden.. denn ich sitze schon an Ostern im Flieger nach Lima, um dort mein zweites Projekt zu bearbeiten. Ich werde von Peru aus wieder schreiben smiley.

 

Bis dahin viele Grüße

Sabrina


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

0 Kommentare zu "Outdoor-/ Teamtraining":




Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten f?r weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: