<< Der Flughafen von Antalya Zurück in der Fraport Welt! >>



 

 

Ein letztes Mal “Merhaba” aus Antalya,

 

Das Ende naht – noch 4 Tage, dann steigen wir wieder in den Flieger gen Frankfurt.  Und dann ist das Abenteuer Auslandsprojekt tatsächlich schon wieder vorbei.

 

Vor einer guten Woche war ich mit meiner Traineekollegin in Istanbul. Von Antalya aus kann man da “mal eben” für wenig Geld hinfliegen und so eine Gelegenheit muss man natürlich nutzen.  Auch wenn wir nur für ein Wochenende dort waren, hatten wir genug Zeit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und “places to be” anzuschauen – Blaue Moschee, Hagia Sophia, Topkapi-Palast, Galataturm, İstiklâl Caddesi, Taksimplatz...Fahrt auf dem Bosporus.
Das Wetter spielte leider nicht so richtig mit, bis auf ein paar wenige sonnige Unterbrechungen war der Himmel sehr grau und trüb. So konnte sich Istanbul leider nicht von seiner schönsten Seite zeigen. Nichtsdestotrotz war es ein sehr interessanter Kurztrip. Ich habe noch nie eine Stadt gesehen, in der so viele Menschen unterwegs sind! Neben den ganzen Touristen (Istanbul ist inzwischen eine DER Staädte für einen Städtetrip) wimmelte es in der Stadt nur so von Einheimischen. Definitiv eine laute, unruhige und hektische Stadt.
Nichts für Rentner smiley

 

Interessant war festzustellen, dass Istanbul - obwohl europäische Groβstadt mit vielen internationalen Einflüssen- noch konservativer und “türkischer” wirkte als die Stadt Antalya. Uns wurde vorher schon erzählt, dass Antalya die liberalste, modernste und offenste Region der Türkei sei und im Vergleich mit Istanbul hat sich dies auch bestätigt.

 

Die letzten Tage hier vor Ort werden ruhig verlaufen. Das Projekt ist so gut wie beendet und auβer Kofferpacken, abends noch mal die Stadt Antalya unsicher machen und den Ausblick von unserem Balkon genieβen steht nicht mehr viel an.

 

In Frankfurt wartet dann schon wieder neues Programm auf uns. Präsentation der Auslandsprojekte, 3-tägiges Teamtraining und zum Glück 2 verlängerte Wochenendensmiley 
Danach geht es dann in unser drittes Projekt...

 

Bis zum nächsten Mal, dann wieder aus Deutschland

Janine

 

Hier natürlich noch ein paar Fotos von Istanbul!!

 

Hagia Sophia

Blaue Moschee

Aussicht vom Galataturm auf die Stadt

Galataturm abends

Bosporusbrücke

Müllabführ auf dem Bosporus

 


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

0 Kommentare zu "Ein letztes Mal “Merhaba” aus Antalya":




Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten f?r weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: