<< Willkommen in der Türkei - ICF-Airport     | C*  | Salam und endlich in Kairo >>



 

 

Mit vier Tagen Verspaetung bin auch ich am vergangenen Freitag endlich in Peru angekommen. In diesem Moment sitze ich an meinem Arbeitsplatz und schaue ueber meinen Bildschirm hinweg auf das Vorfeld des Aeropuerto Internacional Jorge Chávez und dann weiter auf das sonnige, terrakottafarbene Lima und das Meer. Im Hintergrund laeuft leise Salsa-Musik und es wird fleissig gearbeitet. Perfekte Voraussetzung fuer einen angenehmen Arbeitstag!

Nachdem ich am Freitag recht frueh in meiner Unterkunft angekommen war, wurde ich gleich um neun schon wieder abgeholt und zum Flughafen gebracht. Es war gluecklicherweise Casual Friday, denn mein Reisegepaeck hatte das Umsteigen in Madrid nicht gemeistert und im Handgepaeck hatte ich nur bequeme Kleidung...

Hier in der Abteilung Finanzas und Controlaría der LAP (Lima Airport Partners), in der ich in den naechsten zwei Monaten arbeiten werde, wurde ich sehr herzlich auf peruanische Art mit vielen Besitos (Kuesschen auf die linke Backe) empfangen. Seitdem versuche ich mich an die vielen Namen zu erinnern und gleichzeitig meine Arbeit zu erledigen.

Vorhin war ich dann doch leicht abgelenkt, als ich vom Fenster aus beobachten konnte, wie ein Falke von seinem Trainer ausgebildet wird. Sein „Job“ wird kuenftig daraus bestehen, kleinere Voegel und Maeuse vom Flughafen fernzuhalten. Ja, auch das gehoert zum Flughafenleben! 

Neben der Arbeit habe ich natuerlich auch schon die Stadt ein wenig erkundet, das leckere Essen genossen, ein paar waghalsige Busfahrten hinter mich gebracht und mich am Strand von der Sonne bestrahlen lassen!

¡Hasta luego!

Besitos

Martina

 


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

0 Kommentare zu "¡Bienvenidos al Perú!":




Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten f?r weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: