<< Zurück in der Fraport Welt! Bienvenido en Lima >>



 

 

Hallo liebe Blog-Leser!

 

Endlich ist es soweit und ein neuer Eintrag von mir wartet darauf von euch gelesen zu werden. Beim letzten Mal habe ich euch ja wissen lassen, dass ich in den Endzügen meines 1.Projektes gesteckt habe und es danach direkt nach Lima ging. Dies war eine sehr stressige Zeit, denn neben dem Projektabschluss stand auch noch die Abschlusspräsentation vor den anderen Trainees und meinen Betreuern an. Alle präsentierten, was sie in den letzten Wochen geleistet und erarbeitet hatten.

 

Nachdem aber auch dies gemeistert wurde, hieß es am Samstag, den 17.März dann Peru - ich komme smile Mit mir flogen auch noch zwei weitere Trainee-Kolleginnen nach Lima. Nach 18 Stunden im Flugzeug (mit Zwischenstopp in Madrid) erblickten wir die Millionenstadt Lima an der Pazifikküste. Uns blieb noch der komplette Sonntag, um uns in unserem neuen Zuhause für die kommenden zehn Wochen einzurichten und bei einem 1. Ausflug bei heißen Temperaturen und brennender Sonne die Stadt ein bisschen zu erkunden. Am nächsten Tag rief dann bereits die Pflicht und wir waren sehr gespannt, was uns am Flughafen Jorge Chavez in Lima so alles erwarten würde smile

 

Was das genau war, berichte ich euch im nächsten Beitrag.

 

Bis dahin viele Grüße,

Manuel


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

0 Kommentare zu "Auf geht’s nach Lima":




Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten f?r weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: