<< Feuer frei- meine erste Abteilung! FCS-Fraport Cargo Services >>



 

 

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe nun meinen ersten Berufsschulblock hinter mir. Leider kann ich noch nicht viel zur Schule sagen, da es im ersten Block hauptsächlich darum ging alles kennen zu lernen. Wir werden in den Fächern Wirtschaftslehre, Rechnungswesen, Bürowirtschaft, Excel und Textverarbeitung, Politik, Deutsch und Religion/Ethik unterrichtet. Da vor allem Wirtschaftslehre so ein breitgefächertes Fach ist, haben wir dieses Fach bei drei Lehrern, diese haben die Themen unter sich aufgeteilt.

Ich werde euch mehr erzählen, nach meinem zweiten Schulblock – da geht es dann nämlich richtig los. wink

 

Jetzt bin ich bei der Unternehmenskommunikation eingesetzt. Eine Abteilung, die wirklich interessant ist. Unter anderem ist hier das Sponsoring vertreten. Hier werden nicht nur die Eintracht und die Fraport Skyliner gesponsert, sondern auch viele kleine Vereine und Organisationen.

 

Von den Skyliners sind aktuell öfters mal Spieler in der Unternehmenszentrale zu Gast. Zusätzlich ist hier nun für 4 Wochen ein mobiler Basketballkorb aufgestellt, so gibt man den Mitarbeitern die Chance auch mal ihr können zu versuchen und ein paar Körbe zu werfen. Wenn man 3 x getroffen hat, gibt es ein T-Shirt. Hier ein paar Bilder:
 

 

 Aziz N'Diaye von den Fraport Skyliners

 

Auch ich habe mich daran versucht ein paar Körbe zu werfen..

 

Bis bald

Cait  smiley

 


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

0 Kommentare zu "Von der Schule zum Betrieb, meine ersten Erfahrungen :)":




Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten für weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: