<< Die Neuen kommen! Seminarwoche in Berlin >>



 

 

Hi,

vor ein paar Wochen waren wir 12 Luftis in einer kleinen Stadt in der Nähe von Würzburg auf einem Outdoor-Seminar. Nach dem ein, zwei Leute von uns mit Schrecken an eine Art „Survival-Training“ dachten, stellte sich zum Glück schnell heraus, dass es das nicht war! smiley

In verschiedenen Aufgaben, die bei gutem Wetter draußen durchgeführt wurden, ging es um Teambuilding. Allerdings nicht im gewöhnlichen Sinne. Da wir uns untereinander alle sehr gut verstehen, ging es in diesem Seminar darum, unsere persönlichen Stärken und Schwächen kennenzulernen. Denn wer weiß, wie man beides richtig einsetzt, kommt in jedem Team zurecht. Und ich muss gestehen, dass Seminar war wirklich gut!

 

Zurzeit bin ich bei KMA, dem Kundenmanagement, im Durchlauf. Das Serviceprogramm „Great to have you here!“ ist das “Baby” des Bereichs und somit dreht sich hier alles um Kundenzufriedenheit. Zu meinen Aufgaben gehört sehr viel Recherche, deren Ergebnisse ich in Präsentationen zusammentrage. Oder auch das Aktualisieren von Flyern, Fact Books und Broschüren. Mir macht das richtig viel Spaß! yes

Nächste Woche steht der nächste Schulblock an, das heißt, ihr werdet erst mal nichts von mir hören. Aber danach (circa Mitte Juni) werde ich euch sofort von unserem Seminar „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ in Berlin berichten!

Bis dahin macht’s gut!

Anke

 


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

5 Kommentare zu "Outdoor-Seminar und KMA":


1. Jutta

Montag, 06. Mai 2013 um 19:14 Uhr

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Übernahme der Azubis nach der Ausbildung. Werden alle Azubis nach der Ausbildung unbefristet übernommen oder nur wie vorgeschrieben laut Tarifvertrag nur ein Jahr? Gilt das für alle Ausbildungsberufe bei Fraport oder wird da unterschieden?


 

2. Anke

Dienstag, 07. Mai 2013 um 8:59 Uhr

Guten Morgen Jutta,

es gibt eine Betriebsvereinbarung, die allen Auszubildenden der Fraport AG bis zum Jahr 2018 eine einjährige Übernahme zusichert. Dies muss nicht zwingend bei dem Mutter-Konzern sein. Für die Suche nach Arbeitsplätzen gilt dann diese Rangfolge: Fraport AG, Konzern, extern.

Anschließend ist eine unbefristete Übernahme nicht mehr garantiert, jedoch möglich (selbstverständlich muss dafür ein Personalbedarf bestehen und sämtliche sonstige Bedingungen stimmen!).

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen smile
Und auf der Seite http://www.fraport.de finden Sie bestimmt noch mehr Informationen!


 

3. Jutta

Dienstag, 07. Mai 2013 um 12:05 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Auskunft! grin


 

4. Gerhard

Freitag, 24. Mai 2013 um 13:15 Uhr

Hallo Anke
ich bin Student an der TU Darmstadt und brauche Infos von Fraport für meine Bachelor-Arbeit!
Hattest schon mit der Fr. Richa Bhasin zu tun??
Oder weisst du vielleicht wie ich sie kontaktieren könnte??


 

5. Anke

Sonntag, 02. Juni 2013 um 17:54 Uhr

Hallo Gerhard,

ich habe mich für dich einmal schlau gemacht, da ich mit Frau Bhasin noch nichts zu tun hatte.

Ich habe mit ihr telefoniert und Sie bat mich dir ihre E-Mail Adresse zu geben. Sie lautet:

.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Viel Erfolg bei deiner Arbeit

Anke


 



Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten für weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: