<< Abschied vom Azubistatus Endlich geschafft! >>



 

 

Hallo liebe Leser,

 

ich bin's Anke - die Nachfolgerin von Wiam, die euch nun mit allen Informationen und  Erlebnissen  rund ums Thema "Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau" versorgen darf.

 

Im März 2012 habe ich mein Abitur absolviert und bin anschließend für vier Monate als Au Pair nach Großbritannien gegangen. Seit September 2012 bin ich nun eine von zwölf "Luftis" bei der Fraport AG und ich kann euch sagen: es macht sehr viel Spaß!

 

Zu Beginn der Ausbildung findet seit Jahren ein Ausflug auf die Ronneburg statt, wo sich die Azubis untereinander, aber auch mit den Ausbildern und Führungskräften vertraut machen können. Außerdem wurden dort die heiß ersehnten Durchlaufpläne verteilt, auf denen zu sehen ist wann man in welcher Abteilung eingeteilt ist.

Danach starteten fast alle von uns erst mal mit vier Wochen voll von verschiedenen Schulungen, mit dabei: die Passage-Schulung. Dort haben wir das theoretische Wissen über die Arbeit am Check-In und am Gate gelernt, was einige von uns sofort in ihrer ersten Abteilung der "Passage" mit praktischen Erfahrungen erweitern konnten.

Im Anschluss daran bin ich in das ZEB (=zentraler Einkauf und Bauvergabe) gekommen, wo ich jetzt noch bis zu meinem Weihnachtsurlaub bleibe. 
Anfang des neuen Jahres fällt dann auch schon unser erster Berufsschulblock an, welcher bis Ende Februar dauern wird. Wahrscheinlich werden wir in dieser Zeit nicht allzu viel erleben, das heißt ich werde die Zeit nutzen um euch mehr von meinen bisherigen Abteilungen zu berichten.

 

Bis dahin frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Eure Anke

 


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

2 Kommentare zu "Ich bin’s Anke":


1. Sammy

Samstag, 12. Januar 2013 um 15:03 Uhr

Hey Anke,
ich hab ein paar Fragen zu dieser Ausbildung und würde gern mit dir in Kontakt treten.
Vielleicht per E-Mail oder Facebook?
Ich würde mich freuen, liebe Grüße Sammy smile


 

2. Anke

Dienstag, 23. April 2013 um 10:30 Uhr

Hey Sammy,

ich habe heute noch einmal durch meine Einträge geschaut und dabei festgestellt, dass meine Antwort, die ich dir geschrieben habe, offensichtlich verloren ging! big surprise downer
Tut mir sehr leid!:red:

Gerne kannst du mir sämtliche Fragen (ob zur Ausbildung oder zum Flughafen) hier im Blog stellen! Dann können auch andere Leser von den Antworten profitieren…


Viele Grüße
Anke


 



Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten für weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: