<< Den Flugzeugen ganz nah! Hallo zusammen! >>



 

 

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch hiermit noch einen Bericht nachreichen.

Da unsere Berufsschule am Montag und Dienstag, wie wahrscheinlich fast alle Schulen aufgrund Fasching geschlossen hatte, durften wir an diesen zweit Tagen den Ablauf auf den Feuerwachen mal miterleben und kennenlernen.smiley

Ich habe mich Montags zum Schichtbeginn mit meinen Kollegen auf der Feuerwache 1 getroffen. Von dort wurden wir dann in Zweiergruppen eingeteilt und auf die Wachen gebracht.

Ich bin auf der Wache 3 gelandet. Die Feuerwache 3 befindet sich an der Startbahn 18 West und ist auch für diese Startbahn zuständig.

Nach einer kurzen Fahrzeugübernahme und einem Frühstück habe ich zusammen mit einem ausgebildeten und erfahrenen Kollegen begonnen, mit einer ausführlichen Überprüfung eines HTLF (Hilfeleistungstanklöschfahrzeug) auf Vollständigkeit und Funktion der einzelnen Geräte zu prüfen. Bei dieser Gelegenheit lernt man das Fahrzeug gut kennen und ich konnte mir auch viele Geräte erklären lassen. Da auf dem HTLF alles zur Brandbekämpfung, als auch zur technischen Hilfe verladen ist, haben wir bis zum Mittagessen nichts anderes mehr gemacht.

Nach der Mittagspause habe ich mir noch den Z8 sowie die Rettungstreppe etwas genauer erklären lassen.

           

Z8   Rettungstreppe

Dann war der erste Tag auch schon wieder Vorbei. smile

 

Am zweiten Tag bin ich auch der Feuerwache 1 geblieben.

Auch hier mussten wieder die Fahrzeuge überprüft werden, da ich aber das HTLF schon kennengelernt hatte, stand nun das Kleinalarmlöschfahrzeug auf dem Plan. Das „Klein“ sollte aber nicht unterschätzt werden. Bis wir mit dem Fahrzeug fertig waren, war auch leider der Vormittag schon fast vorbei und mir blieb nur noch etwas zeit mir noch die anderen Fahrzeuge kurz anzuschauen.

Nach der Pause habe ich noch jemanden gefunden, der mir die Drehleiter vorgeführt hat. Wir sind dann mit der Leiter mal ganz nach oben auf ca. 38 Meter Höhe gefahren und haben die Aussicht genossen.cool

Leider habe ich hier kein passendes Bild 

Am Nachmittag hatten wir dann noch einen Termin bei unserem Ausbildungsverantwortlichen bei diesem Treffen tauschen wir Informationen aus und berichten, was es Neues gibt.

 

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim Lesen und bis zum nächsten mal.

Viele Grüße

euer Philipp


 

{trackback_total} TrackbacksPermalink


 

0 Kommentare zu "2 Tage auf der Feuerwache":




Kommentar schreiben:



Name (notwendig):


Email (notwendig, wird aber nicht angezeigt):




Smileys


Daten für weitere Kommentare behalten?


Bestätigen Sie bitte das untenstehende Wort: