Ann-Christin - Fachinformatikerin

Ann-Christin - Fachinformatikerin ist 21 Jahre alt und macht bei der Fraport AG eine Ausbildung zum Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration - 2. Lehrjahr. Sie ist eine der Autorinnen des Azubi-Blogs.

Mehr Informationen über Ann-Christin - Fachinformatikerin erhältst du hier.





jetzt haben wir Mitte März und ich habe vor gut zwei Wochen meine Zwischenprüfung geschrieben, das Ergebnis lässt noch auf sich warten, aber die Prüfung war nicht so schwer und ich habe ein gutes Gefühl.

Heute ist mein erster Tag in der Abteilung ZEB-BL, diese beschäftigt sich mit Baumaßnahmen und deren Kosten.

Die Abteilung befindet sich im Gebäude 664 im Süden des Flughafens.

Davor war ich der IUK-SI31 und SI32 zugeteilt, diese verwalten das aktive und passive Netze am Flughafen.

Dies war ein sehr interessanter Bereich, da ich die Strukturen der Netzwerkarchitektur am Flughafen kennenlernen durfte und nun weiß wie kompliziert es ist bis ein Anwender mit seinem Arbeitsplatz vernetzt ist.

Auch habe ich in dieser zeit ein Baustellenprojekt mitbetreut wo ich ab und an auch mal aus meinem Büro rauskam.

Diese Projekt beinhaltet die Neuverkabelung eines Gebäudes und vorallem die Altkabelentfernung.

Ich bin mal gespannt, wie es hier in der ZEB-BL so weitergeht und was noch auf mich zukommt.


1 Kommentare{trackback_total} TrackbacksPermalink

 


So ihr Lieben,

dann will ich euch mal wieder was erzählen wink

Jetzt sind es noch 2,5 Wochen und dann beginnt mein zweites Lehrjahr.

Schon verrückt wie schnell die Zeit umging, es kam mir eher vor wie 3 Monate nicht wie ein Jahr.

Ich habe so viel aufregende Sachen erlebt, das war ein rundum tolles Jahr.

Nächste Woche beginnt wieder die Berufsschule und damit auch ein neues Schzljahr.

Das erste Schuljahr war im großen und ganzen in Ordnung, es ist manchmal ein bisschen viel ausgefallen aber unseren Stoff haben wir trotzdem gepackt.

Mal sehen wie das jetzt im 2. Jahr wird.

Wir haben schon einen neuen Stundenplan der ist nicht so der Hammer, sind mehr Stunden als vorher aber naja ist immernoch weniger wie wenn ich Arbeiten muss.

Natürlich bleiben Mittags noch die Hausaufgaben aber trotzdem ist Schule eine tolle Abwechselung.

Ich bin jetzt schon gespannt auf die neuen Lehrer die wir bekommen.

Ich berichtet euch dann wie es war, also bis zum nächsten Mal smile


0 Kommentare{trackback_total} TrackbacksPermalink

 


Hallo ihr Lieben,

zur Zeit bin ich in der Berufsschule, allerdings fällt bei uns im Moment viel Unterricht aus, da viele unserer Lehrer in den Prüfungen eingebunden sind.

Letztens haben wir das 2. Deutschlandspiel mit allen Azubis die momentan in der EDV sitzen sowie mit einem Münchner-Praktikanten in der Airport-Citymall auf der Großleinwand geguckt. Es war echt super nett, nur leider war der Spielstand nicht gerade schön :(

Ein weiteres Highlight sind unsere Gäste; die zur Zeit bei uns zu Besuch sind. Es handelt sich um zwei Studenten vom Münchner Flughafen die ein 2-wöchiges Praktikum bei uns absolvieren.

Derzeit ist die übliche Arbeit in der Abteilung zu entrichtet und es fallen immer wieder kleine arbeiten im EDV-Support an die erledigt werden müssen.

Also dann verabschiede ich mich erstmal und sage bis bald smile 


0 Kommentare{trackback_total} TrackbacksPermalink

 


 

Hallo Liebe Azubi-Blog-Leser,

dies ist mein erster Beitrag als Bloggerin Smile

Mein Name ist Ann-Christin Röder,  ich bin 20 Jahre alt und habe am 26.8.2009 meine Ausbildung als Fachinformatikerin für Systemintegration am Flughafen begonnen.

Ich hoffe, dass ich euch für den Beruf des Fachinformatiker für Systemintegration begeistern kann, denn die IT-Branche hält jede Menge tolle Erlebnisse bereit.

Inzwischen habe ich mich einigermaßen eingelebt und freue mich schon darauf euch regelmäßig an meinem Alltag am Flughafen teilnehmen zu lassen.

Gerade am Flughafen erlebt man täglich viele spannende Sachen und man lernt viele interessante Leute kennen.

Ich stehe euch natürlich gerne für Fragen zur Verfügung.

 

Bis zum nächsten Mal!

 

Viele Liebe Grüße vom Flughafen

Ann-Christin Röder


1 Kommentare{trackback_total} TrackbacksPermalink