Caitlyn - Kauffrau für Bürokommunikation

Caitlyn - Kauffrau für Bürokommunikation ist 20 Jahre alt und macht bei der Fraport AG eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Caitlyn - Kauffrau für Bürokommunikation ist einer der Autoren des Azubi-Blogs.

Mehr Informationen über Caitlyn - Kauffrau für Bürokommunikation erhältst du hier.





Hallo Liebe Leser,

ich bin Caitlyn und mache seit Ende August eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation (KfB) bei der Fraport AG.

Die Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation geht über 3 Jahre. Es besteht jedoch die Möglichkeit auf 2 Jahre (Hochschulreife) oder auf 2,5 Jahre (Fachhochschulreife, bei besonders guten Leistungen) zu verkürzen. Die Ausbildung besteht aus einem praktischen Teil, den wir im Betrieb haben und aus einem theoretischen Teil, den wir in der Berufsschule haben. Die Berufsschule ist in Frankfurt und geht immer über mehrere Wochen als Blockunterricht. Während unserer Zeit im Betrieb durchlaufen wir verschiedene Bereiche und somit auch ein breitgefächertes Themengebiet. Von Rechnungswesen, über den Einkauf zum Sekretariat ist alles dabei. Es ist also definitiv nicht langweilig und es gibt immer wieder neues zu lernen und zu sehen. 

Ich werde versuchen, euch regelmäßig über alles Spannende aus meiner Ausbildung zu berichten. smiley

Gleich zu Beginn der Ausbildung habe ich mich sicher und gut aufgehoben gefühlt. Bei jeder Frage wurde mir immer weitergeholfen und ich und auch alle anderen wurden immer gut betreut.

Bevor wir in unsere erste Abteilung geschickt wurden, hatten wir zu Beginn der Ausbildung drei Einführungswochen um uns untereinander und auch Fraport besser kennen zu lernen.  Am Anfang bekamen wir mit einer Flughafenrundfahrt erstmals ein gewisses Gefühl dafür, wie riesig der Frankfurter Flughafen eigentlich ist und konnten zugleich den Fliegern ganz nah sein.

In der zweiten Woche ging es gemeinsam mit allen neuen Auszubildenden und den Ausbildungsverantwortlichen für fünf Tage auf die Ronneburg. Dies ist schon seit vielen Jahren Tradition und eine super Sache. Wir hatten genug Zeit innerhalb unserer Ausbildungsgruppen alle offenen Fragen zu klären und konnten uns nicht nur unter den „KfB‘s“ sondern auch berufsübergreifend kennenlernen und austauschen. Zusätzlich hatten wir noch ein breit gefächertes Sportangebot und gestalteten gemeinsam einen Abschlussabend mit Sketchen, Tanz, Gesang und vieles mehr. Anschließend haben wir den Abend mit einer Disco ausklingen lassen.

Nach dieser spannenden Woche auf der Ronneburg rückte dann der „Ernst“ immer näher wink. Nach einer zwei Wöchigen EDV-Schulung in der wir jede Menge Tipps und Tricks über Excel, Word, PowerPoint und Outlook bekamen und letzte Organisatorische Punkte mit unserer Ausbildungsverantwortlichen klären konnten, kamen wir in unsere erste Abteilung. Ich bin nun seit fast einer Woche im Sekretariat von IUK (Informations- und Kommunikations-Dienstleistungen). Nach den ersten Wochen kann ich definitiv sagen, dass ich mich auf die kommende Zeit freue. smiley

Liebe Grüße

Caitlyn

 

Die neuen KFB's

Das bin ich (die 5. von Links) mit den neuen KFB's 2013. laugh


0 Kommentare{trackback_total} TrackbacksPermalink

 

Seite 3 von 3
 < 1 2 3